Datenschutzerklärung

Personenbezogenen Daten werden von der mbb Ihr Bodenausstatter GmbH entsprechend dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der Europäischen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) erhoben, bearbeitet, gespeichert, an Dritte weitergegeben, gelöscht und technisch nach dem Stand der Technik und nach Maßgabe des Risikos vor Missbrauch und Verlust geschützt.

 

 

Übersicht des Inhaltes:

 

1. Verantwortlicher

2. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

3. Erhebung von Daten

4. Verarbeitung personenbezogener Daten

5. Speicherung von personenbezogenen Daten

6. Löschung von personenbezogenen Daten

7. Ihre Rechte

8. Einwilligung bei Minderjährigen bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres

9.  Datensicherheit

10. Cookies

11. Werbetools

12. Analyse Tools

13. Soziale Netzwerke, Plug-ins, Drittanbieter

 

 

1. Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes

 

Verantwortlich für den Schutz der von Ihnen übermittelten Daten ist die mbb Ihr Bodenausstatter GmbH (im Folgenden Verantwortlicher genannt) mit Hauptsitz am O.d.F. - Platz 2 in 16727 Löwenberger Land (OT Löwenberg) Bundesrepublik Deutschland, eingetragen im Handelsregister Nr. HRB 8848 Amtsgericht Neuruppin, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Maik Möller

 

Tel : +49 (0) 3309 471987-0
Fax: +49 (0) 3212 717 8600
E-Mail: kontakt@mbb-berlin.de

 

Die mbb Ihr Bodenausstatter GmbH ist der Betreiber der Website: www.allfloors.de

 

 

2. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

 

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist, da die Voraussetzungen des § 38 Abs. 1 BDSG nicht vorliegen, nicht eingerichtet. Der Verantwortliche stellt bezüglich Anfragen zum Datenschutz eine gesonderte Kontaktmöglichkeit unter der folgenden Email-Adresse zur Verfügung:

 

datenschutz@mbb-berlin.de

 

3. Erhebung von Daten

 

Die Erhebung von Daten erfolgt durch:

 

a)  Nutzung unserer Website

 

In den Logfiles des Webservers, auf dem die Website www.allfloors.de gehostet wird, und weiteren, integrierten Statistiktools werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser beim Besuch der Website www.allfloors.de an den Verantwortlichen übermittelt. Dazu gehören: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, Datenvolumen der Übertragung. Diese Daten sind für den Verantwortlichen in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Bezüglich der Erhebung von Daten durch eingebunden Plug-in von Drittanbieter z.b. Sozialen Netzwerken lesen Sie bitte die Ausführungen am Ende dieser Erklärung.

 

b) Telefon und E-Mail

 

Personenbezogene Daten werden erhoben durch die Nutzung der telefonischen Kontaktaufnahme oder der Kontaktaufnahme mittels E-Mails durch den Kunden (z.B. Anforderung von Angeboten). Der Versand von E-Mails durch den Verantwortlichen erfolgt durch eine an den E-Mail Server mittels SSL/TLS Verfahren verschlüsselten Verbindung.

 

c) Nutzung des Kontaktformulars auf der Website

 

Personenbezogene Daten welche über das angebotene Kontoaktformular der Website des Verantwortlichen eingegeben werden, werden ebenfalls über mittels SSL/TLS verschlüsselter Verbindung übertragen. 

 

d) im Rahmen der Bestellung von Ware mittels Telefon, Telefax, Onlineshop, E-Mail

 

Der Verantwortliche erfasst und speichert personenbezogene Daten, die Sie im Onlineshopsystem eingeben oder uns in sonstiger Weise übermitteln. Das betrifft etwa Bestellungen, Anfragen, Kommentare, Namen, Adressen, E-Mail-Adressen und URLs, die Sie in die entsprechenden Kommentarfelder eintragen.

 

 

4. Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Personenbezogenen Daten werden für folgende Aufgaben verwendet:

 

a) Vertragserfüllung

 

Abwicklung der Bestellung (Angebotserstellung, Warenkorbfunktion), Erfassung von Kundedaten wie Kontaktdaten (Vorname, Name, Adresse, abweichende Lieferadresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail Adresse) und Daten für die Zahlungsabwicklung (z.B. Kreditkartennummer, Zahlungsvermittler wie Paypal, Amazon Pay u.a.). Ferner zur Bonitätsprüfung und zur Abtretung der Kaufpreisforderung an Dritte und zum Forderungseinzug (Factoring) und erforderlichenfalls zur Durchsetzung von rechtlichen Ansprüchen (Rechtsanwälten). Bei Bonitätsprüfungen bei Rechnungskauf kommen anerkannte mathematisch-statistische Berechnungen zur Ausfallwahrscheinlichkeit zur Anwendung (Score-Werte, Adresse u.a.). Rechtsgrundlagen sind hier Art. 6 Abs. 1 lit. b) der DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages) und Art. 6 Abs. 1 lit. f) der DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen). Im Fall der Weitergabe von Daten an Dritte wird dieses nur dann geschehen, wenn diese Dritte ebenfalls ein Schutzniveau für die übergebenen personenbezogenen Daten gewährleisten, wie es nach dieser Datenschutzerklärung und dem BDSG und der DSGVO vorgegeben wird (Art. 28 DSGVO).

 

 

Zur Zeit werden an folgende Dritte personenbezogene Daten Daten weitergegeben:

 

Bonitätsprüfung (bei Rechnungskauf):

Coface Finanz GmbH, Isaac-Fulda-Allee 1, 55124 Mainz (Bundesrep. Deutschland)

 

Factoring (Abtretung/Forderungseinzug): 

Coface Finanz GmbH, Isaac-Fulda-Allee 1, 55124 Mainz (Bundesrep. Deutschland)

 

Zahlungsabwicklung: (bei entsprechender Nutzung)

Paypal (Europe) S.à.r.l et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg

Amazon Payments Europe S.C.A., 5 Rue Plaetis, 2338 Luxemburg

 

Rechtsangelegenheiten (sofern beauftragt):

Rechtsanwalt Michael, Engel Saalmannstraße 26, 13403 Berlin (Bundesrep. Deutschland)

 

Ferner werden Daten im Rahmen der vertraglichen Erfüllung einer Bestellung nach Art.  6 Abs. 1 Buchstabe b) der DSGVO weitergegeben an Hersteller, Großhändler (Lieferanten) und Speditionen zum Zwecke der Auslieferung der bestellten Ware. Dabei handelt es sich in der Regel um die Lieferadresse und und eine telefonische Kontaktmöglichkeit. 

 

Grundsätzlich erfolgt die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte nur in dem Umfang wie dieses zur Erfüllung der Aufgabe des dafür eingesetzten Dritten erforderlich ist.

 

b) Maßnahmen für Marketing (Werbung, Newsletter)

 

Personenbezogene Daten für Marketing (Werbung, Information, Bewertungssystem) werden nur auf Basis einer vorherigen von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeitet und gespeichert und an Dritte weitergegeben. Es wird darauf hingewiesen, dass grundsätzlich für jede Art einer Werbemaßnahme eine gesonderte Einwilligung erteilt werden muss (Kopplungsverbot). Rein technische Daten wie Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage werden erforderlichenfalls verarbeitet zum Zwecke des Verbindungsaufbaus und des Betriebs der Website, der besseren und schnelleren Nutzung, Auswertung der Systemstabilität und Verbesserung (Fehlerberichte). Grundsätzlich enthalten diese Daten keine direkten personenbezogenen Angaben. Erforderlichenfalls werden diese Daten pseudonymisiert oder  anonymisiert.

 

 

c) sonnige Kontaktaufnahme

 

Bei sonstiger Kontaktaufnahme von Ihnen werden personenbezogenen Daten nur in dem Umfang verarbeitet, wie Sie diese selbst freiwillig mitteilen. Ohne eine weitergehende Bestellung oder der Bitte um Übersendung eines Angeboten werden diese Daten nicht weiter verarbeitet und auch nicht gespeichert, sofern Sie dieses nicht ausdrücklich im Rahmen einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO wünschen.

 

 

5. Speicherung von personenbezogenen Daten

 

Ihre persönlichen Daten bei Bestellungen und Anfragen z.B. bei der Erstellung von Angeboten werden vom Verantwortlichen gespeichert. Die Speicherung von personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse) erfolgt auch bei einer erteilten Einwilligungen bei Marketingmaßnahmen (Werbung, Newsletter-Abo). Rein technische Daten wie Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage werden erforderlichenfalls gespeichert zum Zwecke des Verbindungsaufbaus und des Betriebs der Website, der besseren und schnelleren Nutzung, Auswertung der Systemstabilität und Verbesserung (Fehlerberichte). Grundsätzlich enthalten diese Daten keine direkten personenbezogenen Angaben. Erforderlichenfalls werden diese Daten pseudonymisiert oder  anonymisiert. Elektronisch gespeicherte personenbezogene Daten, werden durch ein redundantes System von Festplatten und mittels externer verschlüsselter Festplatten vor Verlust geschützt.

 

6. Löschung von personenbezogenen Daten

 

Automatisch - d.h. ohne Ihr Zutun – werden Daten nach bestimmten Fristen selbstständig durch den Verantwortlichen gelöscht.

 

a) 10 Jahresfrist

 

Personenbezogene Daten welche im Rahmen der Abwicklung eines Vertrages erhoben wurden werden, wegen möglicher Ansprüche auf Schadenersatz und Gewährleistung sowie steuerlicher Aufbewahrungsfristen nach Ablauf von 10 Jahren nach Erfüllung des Vertrages gelöscht. 

 

b) 3 Jahresfrist

 

sonstige Daten – ohne einen vertraglichen Bezug – werden nach 3 Jahren, berechnet beginnend ab dem Ende des Jahres der Datenerhebung, gelöscht.

 

 

7.  Ihre Rechte

 

Als Betroffenere der Datenverarbeitung haben Sie folgende Rechte:

 

a) Recht auf Widerruf

 

Sie haben das Recht nach Art. 7 DSGVO Ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf verfolgten Verarbeitung nicht berührt. Der Widerruf kann grundsätzlich in der einfachsten Form, die auch der zuvor erteilte Einwilligung entspricht, ausgeübt werden.

 

b) Recht auf Widerspruch

 

Sofern personenbezogene Daten von Ihnen auf Grundlage von berechtigten Interessen des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden (z.B. Rechtsverteidigung), haben Sie das Recht dagegen Widerspruch einzulegen nach Art. 21 DSGVO, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, dass ohne Angabe einer besonderen Situation vom Verantwortlichen umgesetzt werden wird.

 

Sofern von Ihnen ein Widerruf  oder Widerspruchsrecht ausgeübt werden soll genügt eine E-Mail an die am Anfang dieser Erklärung genannte E-Mail-Adresse

                                                                datenschutz@mbb-berlin.de

 

c) Recht auf Auskunft

 

Sie können Auskunft über Ihre vom Verantwortlichen verarbeitetet und gespeicherten personenbezogene Daten verlangen. Zum Umfang der Auskunft gehören nach Artikel 15 DSGVO unter anderen

 

 

 

•      Verarbeitungszwecke,

•      die Kategorie(n) der personenbezogenen Daten die verarbeitet werden, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten  offen gelegten worden sind oder noch offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen,

•      falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,

•      das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,

•      das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,

•      wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten,

•      das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logistik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

 

 

c) Recht auf Berichtigung

 

Sie können ferner nach Artikel 16 der DSGVO die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten verlangen. Dieses auch unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung bei unvollständigen personenbezogenen Daten mittels einer ergänzenden Erklärung.

 

d) Sie haben nach Artikel 17 DSGVO das Recht von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft

 

•      die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig,

•      Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung,

•      Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor,

•      die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet,

•      die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich dem der Verantwortliche unterliegt,

•      die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO von einem Kind, welches das 16 Lebensjahr noch nicht vollendet hat, erhoben.

Dieses gilt jedoch dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung der freien Meinungsäußerung und der Information sowie zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder aus Gründen des öffentlichen Interesses sowie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO.

 

 

 

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie haben ferner nach Art. 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber dem Verantwortlichen wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt

 

•      die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten und zwar für die Dauer die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

 

•      die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen,

 

•      der Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,

 

•      oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO erhoben haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen von Ihnen überwiegen

 

Wurde die Verarbeitung aufgrund eines der zuvor genannten Umstände eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten - von ihrer Speicherung abgesehen - nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaates verarbeitet werden. Sie als betroffene Person, die eine solche Einschränkung der Verarbeitung erwirkt hat, wird von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

f) Recht auf Übertragbarkeit

 

Sie haben ferner nach Art. 20 DSGVO das Recht auf Übertragbarkeit Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem Sie personenbezogene Daten zuvor bereitgestellt haben, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO oder Art. 9 Absatz 2 Buchstabe a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO beruht und die Verarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Bei der Ausübung dieses Rechts auf Datenübertragbarkeit können Sie verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

 

g) Recht auf Beschwerde

 

Zuletzt weisen wir Sie darauf hin, dass Ihnen nach Art. 77 der DSGVO das Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zusteht. Dieses insbesondere bei der Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

 

8. Einwilligung von Minderjährigen bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres

 

Beruht die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung einer/-s Minderjährigen, welche/-r das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ist diese Verarbeitung nur rechtmäßig, wenn die Träger der elterlichen Sorge (das bedeutet alle Träger der elterlichen Sorge) Ihre Zustimmung zu der Einwilligung der unter 16-jährigen Person erteilt haben.

 

 

9.  Datensicherheit

 

Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten wie zu Beispiel Kreditkartendaten erfolgt auf der Website des Verantwortlichen über die verschlüsselte Verbindung (SSL) zertifiziert durch GeoTrust Rapid SSL-Zertifikat der GeoTrust Global Certificate Authority, Verschlüsselungsverfahren 256 bit. Wenn Sie Ihre persönlichen Daten eingeben, erkennen Sie die sichere Verbindung am https-Protokoll in der URL-Zeile sowie am geschlossen Schloss in der Statuszeile Ihres Browsers. Wenn Sie die gesicherte Verbindung verlassen, zeigt dies Ihr Browser je nach Einstellung ebenfalls mit einer Meldung an. Bezüglich der Erhebung von Daten durch eingebunden Plug-in von Drittanbieter z.b. Sozialen Netzwerken lesen Sie bitte die Ausführungen am Ende dieser Erklärung.

 

 

10. Cookies

 

Die Internetseiten des Verantwortlichen verwendet so genannte "Cookies". Sie dienen dazu, Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen sowie eine Warenkorbfunktion zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der vom Verantwortlichen verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies können auf Ihrer individuellen PC Umgebung gespeichert werden. Dieses geschieht meinst um bei einem späteren Besuch der Website des Verantwortlichen die Nutzung der Website zu erleichtern. Um diese Cookies zu löschen oder die Cookiebehandlung generell zu verändern, konsultieren Sie bitte die Hilfe Ihres Browser. In der Regel finden sich diese Einstellungen unter Extras -> Einstellungen Datenschutz (Firefox) oder unter Extras -> Internetoptionen -> Datenschutz (Internet Explorer). Dort können Sie z.B. nach dem Besuch der Website gesetzte Cookies auf der Festplatte Ihres PC löschen.

 

 

11. Werbetools

 

a) Google Adsense

 

Bei Google Adsense handelt es sich um einen Werbedienst der Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, welcher Werbeanzeigen auf anderen Websites in Form von Werbebannern einsetzt, welche auf die Website des Verantwortlichen hinweisen oder Werbung anzeigen. Google LLC hat sich zur Einhaltung des zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika geschlossenen Privacy-Shield-Abkommens verpflichtet, welches die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten regelt. Das Zertifikat bezüglich des Privacy-Shield-Abkommens finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

 

 

b) Double Click Ad Exchange

 

Bei Google Double Click Ad Exchange handelt es sich um ein Produkt der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA unter der Marketing Lösungen im Onlinehandel angeboten werden. Dabei werden Daten erhoben um Werbemaßnahmen interessenbezogen zu steuern. Grundsätzlich kann Werbung im Internet blockiert werden. Wie Werbung bei google im Internet blockiert werden kann, können Sie unter dem folgenden Link erfahren https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de. Google LLC hat sich zur Einhaltung des zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika geschlossenen Privacy-Shield-Abkommens verpflichtet, welches die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten regelt. Das Zertifikat bezüglich des  Privacy-Shield-Abkommens finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI. Ferner besteht die Möglichkeit Ihren Browser mit einen zusätzlichen Add-on zu versehen, welcher bereits beim Besuch einer Website Werbung blockiert. Nähre Informationen dazu finden Sie meist in der „Hilfe“ Funktion Ihres Browsers.

 

 

 

12. Analyse Tools

 

Google Analytics und Google Remarketing

 

Die Website des Verantwortlichen benutzt Google Analytics und Google Remarketing, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA www.google.de.

 

Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dabei handelt es sich um Daten zum Browsertyp und Version, das verwendete Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Linkklicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken. Weitere Informationen finden Sie unter (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de). Weitere Informationen über die Nutzung von an Google Inc. übertragene Daten finden Sie auf der Datenschutzrichtlinie von Google Inc. unter https://www.google.com/analytics/learn/privacy.html?hl=deund https://policies.google.com/privacy?hl=de. Google Inc. und seine angeschlossenen Tochterunternehmen haben sich zur Einhaltung des  zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika geschlossenen Privacy-Shield-Abkommens verpflichtet, welches die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten regelt. Ferner wurde für das Produkt Google Analytics eine ISO 27001 Zertifizierung vorgenommen. Weitere Informationen finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/7105316?hl=de. Das Zertifikat bezüglich des  Privacy-Shield-Abkommens finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

 

 

13. Soziale Netzwerke, Plug-ins, Drittanbieter

 

Facebook (Like -"Gefällt mir"- Button)

 

Die Wesite des Verantwortlichen verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Dieses Plugin wird als "Gefällt-mir"-Button bzw. in angepasster Version als "allfloors gefällt mir" - Button verwendet.

 

Wenn Sie eine Website unter www.allfloors.de aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Inhalte des Plugins werden dabei direkt von Ihrem Browser an Facebook in die U.S.A. übermittelt, einschließlich Ihrer IP-Adresse und gespeichert. Dieses geschieht auch ohne, dass Sie ein Facebookkonto haben oder ob Sie aktuell mit Ihrem Facbookkonto bei Facebook angemeldet sind. Sind Sie gleichzeitig mit Ihrem Facebookkonto bei Facebook eingeloggt, ist es Facebook möglich den Besucher der Website des Verantwortlichen direkt Ihrem Facebookkonto und damit Ihnen persönlich bzw. den von Ihnen hinterlegten Angaben Ihres Profil-Kontos bei Facebook zuzuordnen. Der Inhalt des Plugins wird dann von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Sie können die Übermittlung weiterer personenbezogener Daten vermindern, indem Sie diese Funktionen nicht benutzen oder sich vor dem Besuch der Websiten des Verantwortlichen von Ihrem facebook-Account (Benutzerkonto) abmelden. Durch die Betätigung von „Like“ oder „Teilen“ Buttons von Facebook, werden diese Aktivitäten zum einen an Facebook übermittelt und zum anderen auch von Facebook auf deren Plattform veröffentlicht und Freunden angezeigt. Facebook wird diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z.B. um die Nutzung der Website des Verantwortlichen im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf der Website des Verantwortlichen zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Weitere Informationen über die Nutzung von an Facebook übertragene Daten finden Sie auf der Datenschutzrichtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Facebook Inc. hat sich zur Einhaltung des zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika geschlossenen Privacy-Shield-Abkommens verpflichtet, welches die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten regelt. Das Zertifikat der Facebook Inc. bezüglich des Privacy-Shield-Abkommens finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC.

 

 

Verwendung von Google+ und Plugins (z.B. „+1“-Button)

 

Auf der Website des Verantwortlichen werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im folgenden „Google“ genannt) betrieben wird. Die Plugins sind z.B. an Buttons mit dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigem Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/plugins. Wenn Sie eine Seite des Webauftritts des Verantwortlichen aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite des Webauftritts des verantwortlichen aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Google+ besitzen oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch unserer Website Ihrem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „+1“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Google+ veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.  Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über den Webauftritt des Verantwortlichen gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil auf Google+ zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch Websiten des Verantwortlichen bei Google+ ausloggen. Sie können das Laden der Google Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/). Weitere Informationen über die Nutzung von an Google Inc. übertragene Daten finden Sie auf der Datenschutzrichtlinie von Google Inc. unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

Google Inc. und seine angeschlossenen Tochterunternehmen haben sich zur Einhaltung des  zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika geschlossenen   Privacy-Shield-Abkommens verpflichtet, welches die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten regelt. Das Zertifikat bezüglich des  Privacy-Shield-Abkommens finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

 

 

Verwendung des YouTube Plugins (z.B. "Play")

Auf der Website des Verantwortlichen werden Funktionen des Dienstes YouTube verwendet. Diese Funktionen werden bereit gestellt durch die YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).

Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung.

 

Stand der Datenschutzerklärung 25.05.2018

 

 

shop@allfloors.de
Telefon 033094 -71987-0
  
allflors® Bodenbelag Service Support Info Kontakt

Bodenbelag Fachhandel
allfloors® 
günstig

Preisangebot anfragen

Allgemeine Anfrage

Muster bestellen

Rückruf Service

Beratung anfragen

 

Sofortueberweisung Kaeuferschutz Sichere verschlüsselte Datenübertragung allfloors® Fairpreis Garantie 

 

Zuverlässigen Bodenleger bestellen!
 
---------> Bodenleger Vermittlung
in den Warenkorb legen
 
 
FairPreis Garantie
allfloors liefert originale Qualitäts-Produkte (1. Wahl) zu sehr günstigen Preisen. Sollten Sie Produkte versandkostenbereinigt bei einem anderen Fachhändler günstiger nachweisen, werden wir unser Angebot erneut prüfen.

Käuferschutz
Bei Nutzung der Zahlarten PayPal, Sofortüberweisung, Amazon Payments und Kreditkarte sind Sie als Käufer besonders geschützt.

 

Das A und O: sicher und einfach bezahlen:

Zahlen Sie sicher und bequem mit bekannten Zahlarten