Teppichboden

Teppichboden, auch Auslegware genannt, ist für den privaten Wohnbereich, aber auch für die gewerbliche Nutzung in Büros sehr gut geeignet. Ein Teppichboden kann durch verschiedene Verfahren hergestellt werden, z.B. Beflocken, Tufting, Weben, Klebepol-Verfahren oder Nadeln. Dabei kommen verschiedene Fasermaterialen zum Einsatz: z.B. Natürliche Faser (Baumwolle, Kokos, Flachs, Hanf, Sisal), oder tierische Materialen (Wolle, Haare) oder chemische-cellulosische Faser (Viskose, Zellwolle) sowie Kunstfaser (Polyamid, Polyester, Polypropylen). Teppichboden kann lose verlegt, verklebt oder verspannt werden. Auslegware ist auch für Allergiker gut geeignet und reduziert den Feinstaub in der Luft.
Seite 3 von 17
Artikel 121 - 180 von 993
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5