Gerflor, Forbo, berryAlloc, Südbrock, AW Carpet, Lalee, Arte Espina, Kayoom versandkostenfrei, alle anderen ab nur 250€ Warenwert, Versandpauschale max. 29,95

Google verifizierter Online Shop für Bodenbeläge Sichere Datenübertragung mit SSL Verschlüsselung 100% Zufriedenheitsgarantie für Ihren Bodenbelag Online Kauf Viele sehr gute Kundenbewertungen bei eKomi     
Service-Telefon: 0800 040 20 20          

0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Fertigparkett ist einer der beliebtesten Parkett-Böden, denn durch sein Nut-Feder-System oder auch Klicksystem ist Fertigparkett einfach und schnell schwimmend verlegbar. Der Parkettleger empfiehlt aber dennoch, den Parkettboden für eine bessere Trittschalldämmung mit dem Unterboden zu verkleben. Fertigparkett ist aus zwei bis drei Holzschichten verschiedener Holzqualitäten aufgebaut. Die oberste Schicht, auch als Deckschicht oder Nutzschicht bezeichnet, ist die Wichtigste. Sie besteht aus einem hochwertigen Holz wie Eiche, Buche, Ahorn, Nussbaum, Kirsche o.a. in einer Stärke von 2 mm bis 5 mm - je stärker die Nutzschicht, desto öfter kann das Parkett abgeschliffen und renoviert werden. Der Preis wächst meist mit der Stärke dieser Dekorschicht. Die Mittellage besteht meist aus Weichhölzern wie Fichte oder Pappel in stehenden Jahreringen und der querverleimte Gegenzug zur Stabilisierung ebenso. Bei Fertigparkett sind die Planken bereits vorversiegelt oder vorgeölt. Fertigparkett ist als Mehrschichtparkett in passgenauen Modulen vorgefertigt und deshalb je nach Verbindungssystem sehr einfach zu verarbeiten. Die Oberflächenversiegelung besteht traditionell aus einem glänzenden oder matten Lack, meist UV-gehärtet. Aus ökologischem und gesundheitlichem Aspekt werden jedoch immer mehr Fertig-Parkett-Böden geölt oder gewachst angeboten. Dies hat neben der Erhaltung der offenporigen Oberfläche (reguliert die Feuchtigkeit der Raumluft) auch den Vorteil, dass kleine Beschädigungen einfacher repariert werden können oder erst gar nicht so sehr ins Auge fallen. Denn das schone an einem Holz-Parkett ist, dass dieser Boden lebt und für viele erst mit der richtigen Patina seinen richtigen Charme bekommt.

Product was successfully added to your shopping cart.

ter Hürne

ter Hürne

ter Hürne - Fertigparkett Parkett-Boden
ter Hürne - deutscher Parkett-Hersteller mit 50 Jahren Tradition

Die Tradition des Parkett-Herstellers ter Hürne beginnt im Jahr 1886 mit einer Schreinerei. 1959 gründet Nachkomme Otger ter Hürne das gleichnamige Industrieunternehmen im Holzbereich. In den 70er Jahren beginnt es mit der Produktion von Echtholz- und Dekorpaneele für den Innenausbau. 1996 wird ter Hürne über Kooperationen und ab 2000 mit eigener Produktion zum erfolgreichen Parkett-Hersteller. Für 20 Mio DM wird eines der modernsten Parkett-Werke Europas gebaut. ter Hürne wird vollstufiger Systemanbieter für Holz basierte Fußböden wie auch ter Hürne Laminat und eine anerkannte Größe im Bodenbelag-Markt. ter Hürne setzt konsequent auf die Produktion von Parkett zur leimlosen  Verlegung - ter Hürne Fertigparkett. Zugleich wird ter Hürne Vorreiter der Hydrophobierung, des Quellschutzes an den Kopfkanten der Parkettlamellen und -dielen, einer damals absoluten Innovation. Mit „ClickitEasy“ setzt ter Hürne mit „kinderleichtem“ Verlegeprinzip einen echten Standard der Branche. Mit seinen ter Hürne PerForm Rigid-Core Designböden setzt das Unternehmen wieder auf neuste Technologien und setzt damit Trends. ter Hürne „ter Hürne – einzigartig wie das Leben“ – diese formel der Marke verkörpert überdurchschnittliche Qualität, Technologieführerschaft, überlegene Designkompetenz und Innovationskraft im Bereich Parkettboden Fertigparkett. 

In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 12 von 65 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 12 von 65 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

ter Hürne - Fertigparkett Parkett-Boden
ter Hürne - deutscher Parkett-Hersteller mit 50 Jahren Tradition

Die Tradition des Parkett-Herstellers ter Hürne beginnt im Jahr 1886 mit einer Schreinerei. 1959 gründet Nachkomme Otger ter Hürne das gleichnamige Industrieunternehmen im Holzbereich. In den 70er Jahren beginnt es mit der Produktion von Echtholz- und Dekorpaneele für den Innenausbau. 1996 wird ter Hürne über Kooperationen und ab 2000 mit eigener Produktion zum erfolgreichen Parkett-Hersteller. Für 20 Mio DM wird eines der modernsten Parkett-Werke Europas gebaut. ter Hürne wird vollstufiger Systemanbieter für Holz basierte Fußböden wie auch ter Hürne Laminat und eine anerkannte Größe im Bodenbelag-Markt. ter Hürne setzt konsequent auf die Produktion von Parkett zur leimlosen  Verlegung - ter Hürne Fertigparkett. Zugleich wird ter Hürne Vorreiter der Hydrophobierung, des Quellschutzes an den Kopfkanten der Parkettlamellen und -dielen, einer damals absoluten Innovation. Mit „ClickitEasy“ setzt ter Hürne mit „kinderleichtem“ Verlegeprinzip einen echten Standard der Branche. Mit seinen ter Hürne PerForm Rigid-Core Designböden setzt das Unternehmen wieder auf neuste Technologien und setzt damit Trends. ter Hürne „ter Hürne – einzigartig wie das Leben“ – diese formel der Marke verkörpert überdurchschnittliche Qualität, Technologieführerschaft, überlegene Designkompetenz und Innovationskraft im Bereich Parkettboden Fertigparkett.