Top Ten Bodenbeläge 1019

Top Ten Bodenbeläge 2019

- günstiger PVC-Boden führt mit Abstand
- starker Trend: Vinyl Designbeläge mit Klicksystem

allfloors erstellt regelmäßig Statistiken über die beliebtesten Bodenbeläge Deutschlands. Im Jahr 2018 führt wieder mit großem Abstand die Kategorie PVC-Boden. Auch hier möchte der Kunde möglichst viel Qualität für sein Geld. PVC-Böden mit einem Millimeter Stärke, scherzhaft auch als Tischdecken bezeichnet, erfüllen die Ansprüche langfristig nicht. Gerade bei leichten Unebenheiten, wie sie oft in Altbauten mit verschlissenen Dielen auftreten, wird gern ein PVC-Boden mit ausreichender Stärke verlegt. 

Auf diesem Grund schnitten besonders die PVC-Böden von Profilor sehr gut ab. Die Fussböden der Serie Dimension wurden bei einer Stärke von  2,9 mm mit Vliesrücken, matter Oberflächenstruktur und einer objektgeeigneten Nutzungsklaee 31 wurden von den allfloors Kunden bei einem Preis von EUR 22,99 mit besten Noten bewertet. Besonders beliebt waren jedoch die PVC-Serien Fashion art und Fashion Modern von Profilor mit einem Aktionspreis von EUR 12,75 pro m². 

Bodenbeläge aus PVC (Polyvinylchlorid) sind sehr beliebt, weil sie günstig, langlebig und sehr belastbar sind. Gesundheitsgefährdende Weichmacher sind heute weitgehend aus PVC-Produkten verschwunden.Trotzdem raten einige Umweltverbände, die Herstellung von PVC auf einige wenige Spezialanwendungen einzuschränken. Die von allfloors angebotenen PVC-Beläge enthalten keine gesundheitsgefährdenden Weichmacher. Dass heißt, Sie kaufen Qualitäts-PVC-Bodenbeläge, an denen Sie lange Freude haben werden. Es ist jedoch darauf zu achten, dass PVC-Bodenbeläge keinesfalls verbrannt werden dürfen. Eine langjährige Garantie durch die Hersteller und eine lange Lebensdauer bei starker Nutzung zeichnet alle PROFILOR PVC-Böden aus. Je größer die Gesamtstärke des PVC-Bodens ist, um so mehr Komfort und insbesondere eine um so bessere Trittschallverbesserung können Sie erwarten. 

Den Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt, gibt es PVC-Boden doch in allen erdenklichen Dekoren. Immer beliebter werden Designer PVC-Böden, welche ein Design-Muster zeigen. Überflieger ist hier der schwar-weiße Schachbrett-Boden aus der Profilot Modern Art Kollektion. Natürlich bietet allfloors auch sehr echt wirkende Holzdekore sowie mediterran Fliesen- und Steindekore. Hervozuheben sind hier die lieferbaren Rollenbreiten bis 4 Meter. allfloors.de liefert alle PVC-Bodenbeläge versandkostenfrei. Bei größeren Bestellmengen ab 30 m² sollten Sie sich ein Angebot unterbreiten lassen, denn hier ist oft noch ein weiterer Rabatt möglich.
 

Klassifizierung Vergleich Test Preise für Vinylboden 
nach Nutzschicht / Nutzungsklasse

Nutzschicht Nutzschicht bis 0,2 mm Nutzschicht bis 0,4 mm Nutzschicht bis 0,55 mm Nutzschicht 0,7 mm
Nutzungsklasse 22 23/31 23/33 23/34
Art des Belages wohnen privat wohnen privat gewerbliche Nutzung gewerbliche Nutzung
Vinyl Design Planken
(zum Verkleben)
ca. 2-3 mm stark

Karndean Lightline
Project Floors 20

Adramaq Design
Adramaq Oldwood
Wineo Ambra
Karndean Conceptline
Gerflor Artline
Gerflor Virtuo
DesignFlooring
Tarkett Essential 30
Tarkett Selection 40
Profilor Modul 30
Project Floors 30

 

Adramaq Design
Amtico Spacia
Gerflor Insight
Profilor Ladenbau
DesignFlooring
Tarkett Inspiration 55

Profilor 55 Transform
Wineo 800 

 

Adramaq Design
Forbo Allura 70

Gerflor Creation 70
DesignFlooring
Objectflor Expona
Tarkett Inspiration 70

. . . .
Vinyl Design Planken 
(selbstklebend)
ca. 2-3,8 mm stark

Gerflor Senso
Gerflor Design SK

Gerflor 30 X-Press Gerflor Adjust SK
. . . .
Vinyl Design Parkett 
Klicksystem HDF Träger
ca. 10-12 mm stark
Profilor Vinylight
Parador Basic 20

Cortex Vinatura
Wineo 400 + Ambra
Parador Basic 30
Wicanders Stone Go
+ Wood Go


Vinatura professional 
HWZ SLY
Parador Classic 2030
Parador Trendteime
Wicanders Resist

 

. . . .
Vinyl Design Direkt-Click
Klicksystem ohne HDF
ca. 5-6 mm stark
Gerflor Senso Lock 20


Gerflor Senso Lock 30
Wineo Ambra + 400
Laguna Kingsize

HWZ Starclic Office
JOKA 330 Click
Profilor Modul 30
Parador Basic 4.3 Clic
Tarkett Starfloor 30

 

HWZ Basico + Starclic
Adramaq Desin Clic
Amtico Spacia Clic
BerryAlloc Pure Click 55
Cortex Aquanatura Clic
Designfloring Korlok
Designfloring Palio Core
Forbo Allura all-in-one

Gerflor Senso Premium
Gerflor Senso Lock plus
Gerflor Virtuo 55 Clic
Gerflor Insight Clic
JOKA Design 555 Click
Moduleo Transform 55
Parador Classic 2050
Parador Trendtime 5.50
Profilor Modul 55
Tarkett Starfloor 55

Wicanders Hydrocork
Wineo Bacana + 800

Gerflor Creation Clic
. . . .
Vinyl Design Planken
(selbstliegend)
ca. 5 mm stark
Project Floors Lose Lay

Amtico Access
Designflooring LooseLay
Forbo Allura Flex
Gerflor Virtuo Adjust 55
Joka Design 55 SL
Profilor Modul Adjust 55
Project Floors Loose Lay
 


Forbo Allura Flex 1.0
Objectflor Simplay
Gerflor Saga Fliesen

 

*Nutzungsklassen privat: 21/22/23 Nutzungsklassen gewerblich: 31/32/33/34, 
allfloors-EMPFEHLUNG (sehr gute Preis/Leistung)

Vergleich Test: Vinyl-Designbelag vs Designbelag-Clic-Fertigparkett vs Laminat-Boden

Der genaue Vergleich verschiedener Bodenbeläge steht meist vor der Kaufentscheidung. Neue Fussbodenbeläge wie Vinyl-Designbelag locken mit natur-realistischen Oberflächen hohem Nutzwert und als Fertigparkett. Doch auch das klassische Laminat steht nach wie vor hoch im Kurs beim Kunden. Vorrangig werden hier günstige Bodenbeläge aus einschlägigen Baumärkten verkauft. Doch dieses Laminat kann mit hochwertigen Laminatböden vom Fachhandel oft nicht mithalten. Im Vergleich steht hier ein Laminat der gehobenen Mittelklasse von Markenhersteller Witex mit wertiger Ausstattung. 

Vinyl-Designbelag von Karndean Conceptline

Karndean ist einer der wichtigsten Hersteller für Vinyl-Designbeläge. Mit der Linie Karndean Conceptline bietet Karndean einen Vinyl-Designboden mit 0,3 mm Nutzschicht und einer Nutzungsklasse 23/31, der bereits für den mäßig gewerblich genutzten Bereich geeignet ist. Für den Wohnbereich ist er damit über viele Jahre ohne Abnutzungserscheinungen nutzbar. Durch neue Herstellungsverfahren ahmen Design-Bodenbeläge natürliche Oberflächen in Optik und Haptik täuschend echt nach und eröffnen so neue Möglichkeiten in der kreativen Boden-Gestaltung. Ob Holzböden, Steinböden, Natursteinböden oder sogar Böden aus Metall - duch innovative Druck- und Prägetechniken wirken die Reproduktionen der Design-Belag Oberflächen absolut authentisch. Vinyl-Designbeläge zeichnen sich aus durch geringe Aufbauhöhe (Belagsstärke ca. 2 mm) aus. Sie sind hoch strapazierfähig und langlebig, einfach zu reinigen, fußwarm, antistatisch und sind für Feuchträume geeignet. Die elastische Oberfläche sorgt für natürlichen angenehmen Raumklang. Diesen vielen positiven Eigenschaften steht eigentlich nur ein Nachteil gegenüber: Der Fussbodenuntergrund muß absolut eben (ausniviliert), sauber und trocken sein, vor der Nivilierung müssen starke Unebenheiten wie bei einem Fliesenuntergrung mittels Spachtel ausgeglichen werden. In der Regel können diese Arbeiten nur von einem Fachbodenleger ausgeführt werden, welcher entsprechend bezahlt werden muss. Der Materialpreis für den reinen Bodenbelag ist mit ca. EUR 20,- auf gleichem Level wie ein guter Mittelklasse Laminatboden.

Vinyl-Designbelag Vinatura Clic-System als Fertigparkett

Das Vinyl-Designbelag Fertigparkett bietet alle Vorteile eines normalen Vinyl-Designbodens bis auf die Aufbauhöhe. Der Designbelag ist beim Fertigparkett mit einer HDF-Trägerplatte verklebt, welche die Klickverbindung herstellt. Somit ist dieser Fussbodenbelag hervorrageend geeignet für Sanierung und Renovierung. Das Vinyl-Design-Fertigparkett kann zum Beispiel ohne das Aufbringen einer Unebenheiten ausgleichenden Spachtelschicht auf einen bestehenden Dielenboden oder einen Fliesenboden verlegt werden. Das einfachzu handhabende Clic-System erlaubt es jedem nur etwas handwerklich Begabten, diesen hervorragenden Fussbodenbelag zu installieren und sogar zum Beispiel beim Auszug aus einer Mietswohnung wieder für eine weitere Verwendung zu deinstallieren. Der in diesem Vergleich stehende Vinatura-Designbodenbelag hat zusätzlich eine Korkmittelschicht sowie einen Korkunterzug welche für einen hohen gelenkschonenden Gehkomfort sorgen. Vinatura Vinyl-Designboden hebt sich so deutlich von anderen Vinyl-Designböden ab, indem er der Wirbelsäule und Gelenken einen entscheidenen Gesundheitsvorteil verschafft. Außerdem wird so eine hohe Trittschalldämmung und einen angenehmer Raumklang (kein „Klappern“ wie z.B. bei Laminatböden ohne Schalldämmung) erreicht. Nachteile des Vinyl-Designbelag Fertigparkettes sind der relativ hohe Materialpreis und die starke Aufbauhöhe von 10,5mm. Hier sollte vorher gemessen werden. Türzargen und Türen müssen hier eventuell mit einem Multimaster bzw. einer Kreissäge oder Stichsäge exakt gekürzt werden.

Laminat-Boden von wineo 500 und Rock-n-Go

Das Laminat ist tot, es lebe das Laminat. Zwar entwicklen sich die Verkaufszahlen von Laminat auf Grund einer Vielzahl von neuen Bodenbelägen in Deutschland rückläufig, jedoch ist Laminat immer noch der beliebteste Hartbelag. Und das hat natürlich seinen Grund. Entscheidend ist natürlich der sehr günstige Preis. Laminatboden gibt es bereits ab 6 mm zu kaufen. Von diesem Laminatboden mit einer Stärke von meist nur 6mm ist jedoch in der Regel abzuraten. Langlebigkeit, Maßhaltigkeit und Feutigkeitsschutz sind bei solchen billigen Laminat-Fussbodenbelägen meist nicht gegeben, von der Optik einmal abgesehen. Um langfristig Freude am Laminat zu haben, sollte Laminat-Boden einige Eigenschaften mitbringen, die das im Vergleich stehende Witex Marena natürlich mitbringt. So baut der 8 bis 10 mm starke Laminatboden von Wineo 500 auf einer feuchtigkeitsgeschützten HDF-Trägerplatte auf, welche auch die Kanten vor dem Eindringen von Feuchtigkeit und damit vor dem Aufqellen schützt. Ein besonders widerstandsfähiges Melaminharz-Overlay garantiert die Eignung für den stark beanspruchten privaten und gewerblichen Bereich mit sehr starker Nutzungsklasse 32. Wineo gewährt Ihnen für den Laminatboden der Serie 500 langfristige Garantie auf Abrieb, UV-Beständigkeit und Fleckunempfindlichkeit. Auf die Produktstabilität und die Clickverbindung erhalten Sie sogar eine lebenslange Garantie. Wineo 500 hat eine fühlbare Oberflächenstruktur und reduziert bei Einsatz der Sound-Protect Dämmfolie (2mm) den Trittschall erheblich. Im Vergleich kann Laminatboden im allgemeinen jedoch auf Grund seiner sehr harten Oberfläche beim Raumschall mit den elastischeren Oberflächen der Vinyl-Designbeläge nicht mithalten. Das typische helle Gehgeräusch sagt jedem sofort, hier liegt ein Laminat-Kunststoffboden. Für viele ist genau dieser Wohlfühlfaktor genau der Entscheidende. Weiterer Nachteil ist die Empfindlichkeit des Fussbodenbelages beim Herabfallen von besonders harten bzw. spitzen Gegenständen, wodurch Abplatzungen entstehen können. Der Laminat-Boden ist auf Grund seines Clic-Systemes einfach zu verlegen. Beim Unterlegen einer Dämm- bzw. Akustikfolie ist wieder zu prüfen, ob die Aufbauhöhe von 10 mm realisiert werden kann.

wineo hat mit der 300 und 500 bereits aussagekräftige Laminat-Bodenbeläge im Programm. Die neue wineo Laminat Rock n Go Kollektion ist jedoch ein Upgrade und damit die neues Generation des beliebten Laminatbodenn. wineo Rock n Go besteht laut wineo aus dem „besten Laminat“ und der besten Dämmmatte von wineo und kann direkt auf den vorbereiteten Untergrund verlegt werden. Weil die Dämmmatte schon integriert ist, braucht man keine PE-Folie als Dampfsperre mehr. So ist das wineo Laminat noch schneller verlegt.

wineo Rock n Go überzeugt mit authentischen Holz-Designs, Unempfindlichkeit gegenüber Kratzern und ist hoch beanspruchbar. Ob rustikal matt, grob matt oder mit dem neuen OSB-Dekor, die 1288 x 195 x 9 mm starken Laminat Planken überzeugen. Mit der umlaufen V4-Fuge für ausgesuchte Dekore erhält der Bodenbelag Echtholzanmutung im Landhausdielencharakter.

wineo Laminat auch für Feuchtraum geeignet

Durch die neue Aqua-Stop Technologie bleibt Rock“n“Go Laminat gegen Flüssigkeiten und Feuchtigkeit geschützt. Nicht wahrnehmbare Aufquellung entsteht bis zu vier Mal weniger als bei herkömmlichem Laminatboden. Dank der Aqua-Stop Technologie ist Rock“n“Go auch hervorragend für Feuchträume geeignet.

wineo Rock n Go Laminat bietet ein besonders ruhiges Klangverhalten dank der neuen Sound-Stop Technologie. Rock“n“Go ist bis zu 40% leiser als herkömmlicher Laminatboden und leiser als verklebtes Parkett.

Rock“n“Go ist fleckenunempfindlich. Selbst Möbel oder Stuhlrollen hinterlassen keine Spuren. Dank des Melaninharz-Overlays lässt sich Rock“n“Go leicht reinigen und kann problemlos auf einer Fußbodenheizung verlegt werden. Auch bei Sonneneinstrahlung verändert sich Rock“n“Go dank der hohen UV-Beständigkeit nicht. Die statische Aufladung der Oberfläche, zum Beispiel bei trockener Raumluft, wird reduziert und Staub bleibt nicht haften.

Schnellere Verlegung von wineo Laminat Rock n Go Laminat

wineo Rock n Go wird komplett und sofort verlegebereit geliefert mittels der integrierten Unterlagsmatte. Die Haftfixierung der Unterlagsmatte direkt zum Untergrund entspricht dem neuesten Stand der Technik und macht den Boden besonders leise.

Mit der Abriebklasse AC5 (entspricht Nutzungsklasse 23 / 33) wird eine hohe Beanspruchbarkeit gewährleistet. 25 Jahre Garantie (bei privater Nutzung) gewährt wineo deshalb für seinen neuen Laminatboden.